Montag, 10. Dezember 2012

Neujahrskonzert am 5./6. Januar 2013

Plakat
Am 5. und 6. Januar 2013 führt das Vokalensemble Marienhain Vechta in zwei Konzerten zum Neuen Jahr vier Kantaten aus dem Werk Johann Sebastian Bachs auf. Begleitet wird der Chor vom Barockorchester L'Arco aus Hannover. Für das Ensemble der Solisten konnte der über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Tenor Marcus Ullmann gewonnen werden. Besonders stolz ist Chorleiter Robert Eilers über die Zusage des serbischen Dirigenten Stephan Zekić. Dieser leitet seit vielen Jahren den ältesten jüdischen Chor der Welt Braca Baruh und ist als Dirigent an der Belgrader Oper tätig. Eilers und Zekić werden die musikalische Leitung untereinander aufteilen.

Im Mittelpunkt der Konzerte steht der 5. Teil des Weihnachtsoratoriums von J.S. Bach. Die hinreißend schönen, aber selten zu hörenden Kantaten Ach Gott, wie manches Herzeleid (BWV 58), Mein liebster Jesus ist verloren (BWV 154) und Tue Rechnung, Donnerwort (BWV 168) runden dieses Neujahrskonzert ab.
Marcus Ullmann, Tenor

Die Eintrittskarten zum Preis von 18,- bzw. 12,- Euro (ermäßigt) sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich:
  • Buchhandlung Vatterodt, Große Str. 58, Vechta
  • Buchhandlung Diekmann, Am Markt 2, Dinklage
  • Pfarrbüro St. Catharina, Am Pfarrhof 8, Dinklage

Sonntag, 11. November 2012

Grandiose Auftrittsorte für die einmaligen Konzerte in Serbien

Konzert in der Synagoge Novi Sad

Im Belgrader Kolarac, Serbiens bedeutendsten Konzertsaal

Donnerstag, 1. November 2012

Konzertreise nach Serbien - Noch ein Pressebericht

Münsterländische Tageszeitung, 31.10.'12
In der Münsterländischen Tageszeitung erschien ebenso ein Bericht über die Chorreise nach Serbien. Das Foto entstand in der Synagoge von Novi Sad, wo das erste Konzert der Reise stattfand.

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Erfolgreiche Konzertreise nach Belgrad

Oldenburgische Volkszeitung, 31.10.2012
Kurz nach der Konzertreise nach Serbien erschien in der Oldenburgischen Volkszeitung folgender Bericht über die beiden Konzerte in Novi Sad und Belgrad.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Benefizkonzert für die Klosterkirche Vechta

Konzertplakat
Bevor das Vokalensemble Marienhain Vechta seine große Konzertreise nach Belgrad antritt, gibt es am Dienstag, dem 23. Oktober 2012 (19 Uhr) schon einmal die Möglichkeiten, Stücke aus dem Programm für Belgrad in Vechta zu Gehör zu bekommen.

Neben dem extra für Belgrad einstudierten Konzertprogramm, steht die Orgelfassung von »Hör mein Bitten« von Felix Mendelssohn-Bartholdy auf dem Programm. Als Solisten wirken Steffi Isenberg (Sopran) und Gabriel Isenberg (Orgel) Isenberg aus Damme mit.

Der Eintritt beträgt 12 Euro bzw. 8 Euro ermäßigt. Karten gibt es in der Buchhandlung Vatterodt in Vechta. Der Erlös des Konzertes kommt der Renovierung der Klosterkirche zugute.

Dienstag, 18. September 2012

Konzertrückblick Damme

Foto: Wilma Bocklage
Das Vokalensemble Marienhain Vechta gestaltete gemeinsam mit dem Kirchenmusikerehepaar Isenberg am Sonntag, dem 16. September in der kath. Kirche St. Viktor ein Konzert zugunsten des Dammer Hospizvereins.
Auf dem Programm stand u.a. Dvoraks "Hör mein Bitten" in einer Fassung für Sopran, Chor und Orgel.

Samstag, 15. September 2012

Konzertankündigung für den 16.9.2012 in Damme

OV vom 13. Sept. 2012
Am Sonntag, dem 16. September 2012 um 17 Uhr musiziert das Vokalensemble Marienhain gemeinsam mit dem Kantorenehepaar Isenberg in der kath. Kirche St. Viktor zu Damme. Der Eintritt von 11,- Euro kommt dem Hospizverein Damme zugute.

Samstag, 1. September 2012

Chor-Sommerfest 2012

Am 31. August lud Dr. Bernd Berding zusammen mit dem Vokalensemble Marienhain zum Chor-Sommerfest in die festlich geschmückte Scheune der Tierarztpraxis an Thesings Kreuz in Vechta-Holzhausen ein. Neben Freunden und Nachbarn des Gastgebers Bernd Berding waren auch zahlreiche Chormitglieder mit Angehörigen, Freunden und Förderern des Chores erschienen. Für eine gelungene Feierstimmung sorgten die musikalischen Einlagen des Chores, sowie die Dixieland-Band Hot-Jazz-Stompers aus Cloppenburg.
Chorfest2012

Mittwoch, 22. August 2012

Benefizkonzert in St. Viktor Damme

 

Benefizkonzert in St. Viktor Damme

 

Orgel in Damme


Nähere Infos unter: http://www.kirchenmusik-damme.de/

Montag, 20. August 2012

Abschied von Schwester Charlotta

Wir verabschieden nach vielen Jahren gemeinsamen Musizierens Schwester Charlotta aus dem aktiven Chorleben. Als passives Mitglied wird sie das Chorleben auch weiter verfolgen. Auf ihrer heutigen Geburtstagsfeier zu ihrem 80. Geburtstag wurde ihr vom Chor ein Ständchen gebracht. Weiterhin nimmt Sabine Hesse Abschied vom Chor, die beruflichen Gründen Vechta Richtung  Süddeutschland verlässt.

Freitag, 20. Juli 2012

Neue Pressefotos

Neues Pressefoto am Vechtaer Rathaus

Am 17. Juli entstand auf der Außentreppe des Vechtaer Rathauses ein neues Chorfoto, welches auch zu Pressezwecken eingesetzt werden soll. Auf der Unterseite »Presse-Material« finden Sie weitere Fotos in hoher Auflösung zum Download.

Donnerstag, 24. Mai 2012

Erkundungen in Belgrad

Im Oktober 2012 fahren wir auf Konzertreise nach Belgrad. Ein Teil unseres Vorstandes war jetzt schon einmal dort, um die Stadt für uns ein wenig zu erkunden. Die Berichte haben uns noch neugieriger gemacht, als wir es vorher schon waren. Vor allem der Konzertsaal in Belgrad (Kolarac) muss ein wahrer Augenöffner sein. Wir freuen uns sehr über die Ehre, uns dort in eine lange musikalische Tradition einreihen zu dürfen! Zusammen mit dem ältesten jüdischen Chor der Welt, dem Chor der Baruch-Brüder, werden wir am 27. Oktober 2012 dort ein Konzert singen. Einen Tag vorher werden wir noch die Stadt Novi Sad anschauen um abends auch dort in der als Konzertsaal genutzten Synagoge der Stadt ein Konzert mit unserem serbischen Partnerchor zu geben.
Vorstand

Konzertraum

Wegweiser

Wir sind sehr gespannt – und ich bin sicher, es wird eine großartige Reise! Auf jeden Fall werden wir hier davon berichten!

Samstag, 18. Februar 2012

Konzert-Einladung

Unser Chorleiter Robert Eilers in einem Gespräch mit der OV-Journalistin Marie-Chantal Tajdel über das bevorstehende Konzert mit Werken von Antonin Dvorak und Felix Mendelssohn-Bartholdy.